Dienstag, 20. Februar 2018

Rosa oder kein Rosa

Ich hab mich mal dafür entschieden...

Es geht nämlich gleich weiter mit der "Frühjahrsbejackung"😁, dieses Mal aber lockerflockig und leger. Ich zeige Euch heute meine Variante der Jacke "Mikala" von Textilsucht, die jetzt auf ihren Einsatz wartet. Auch für diese Jacke muss es etwas wärmer werden. Ich hab mich mal farblich der Kirschblüte angepasst, das erste, woran ich bei der Stoffwahl dachte. Rosa sieht man ja gerade überall, und auch ich konnte diesem zarten Farbton mal nicht widerstehen. Es wird nie mein Favorit, ganz sicher nicht, aber so wohl dosiert mag ich es gern mal.
Ich habe für die Jacke Feincord vernäht, Kapuze und Armbündchen sind aus dem schönen Jerseystepper von by-mami😍, so schön kuschelig. Ich möchte die Jacke gern noch mal etwas schlichter in schwarz oder grau nähen, vielleicht aus einem Kuschelstoff. 
PS: Mein Mann hat fotografiert in Ermangelung meiner Tochter, die sonst neben dem Selbstauslöser knipst. Beim zweiten Bild habe ich nen Lachflash bekommen, weil er urplötzlich einen Bleidaumen hatte und nicht mehr aufhörte abzudrücken...







Ich verlinke beim Creadienstag!
Eine schöne, wahrscheinlich ziemlich kalte Woche, was ich ja eigentlich sehr gern habe, wünscht Euch
Eure VerenaLandFisch!


Samstag, 17. Februar 2018

Wie die Zeit vergeht oder ich hab mich schon wieder ne Weile nicht gemeldet...

...Huhu! Na, habt Ihr mich wenigstens schon ein bisschen vermisst? Ich hoffe doch. 😘😊
Auch in Zukunft wird es mal ruhigere Zeiten geben, Tage und Wochen, in denen ich nix poste, nicht lese, nicht antworten und bewerten kann. Ich habe keinen Terminplaner laufen, nachdem ich was einstelle. Es kommt einfach nach Lust, Zeit und Laune.
Das Leben 1.0 ist gerade sehr fordernd😑 und anstrengend, nicht alles läuft immer rund, und wenn es rund läuft, dann so richtig. 
Ich denke, es sollte trotzdem möglich sein, so eine Seite zu haben und hin und wieder zu zeigen, was im heimischen Atelier entsteht, halt hobbymäßig, keinen weiteren Zweck erfüllend und ohne Zwang. Denn Zwänge bestehen doch schon genug im Leben. Ich möchte einfach weiterhin meine Freude über ein genähtes oder anders gewerkeltes Teil mit Euch teilen.
Einfach so wie heute mit meiner Marnie, der dritten im Bunde, und zwar einer aus einem eher experimentellen Stoff für diesen Schnitt, aus Softshell.
https://tinalisa.de/produkt/marnie/
Ich war vorgewarnt, "fällt nicht gut, zu steif, nicht locker, keine Chance". Das stimmt auch alles, aber ich bin nicht ich, wenn ich nicht selbst teste, ob es nicht doch geht😀.
Und, naja, es ist wirklich so, Marnie fällt in Softshell nicht so toll wie aus den fließenden Stoffen. Ich liebe genau diese Marie aber besonders😉. Komisch, oder? Genau die würde ich gleich mal anziehen wollen, wäre es nicht noch so bitterkalt draußen. Ein bisschen warten muss ich wohl noch. Also zeige ich heute eben nur so einen kleinen Frühlingsgruß mit der Jacke und freu mich darauf, sie endlich tragen zu können.









Und damit wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende! 
Eure VerenaLandFisch

Donnerstag, 8. Februar 2018

Abgerollt...

... ist dieser Rolli eins meiner liebsten Alltagsteile zur Zeit.

Shirts und Shirts in "Besonders"😊 sind immer noch gefragt bei mir, schrieb ich doch vor Kurzem schon mal, Teile, die man zur Arbeit, in der Freizeit, zu was auch immer tragen kann.
Denn meine tollen eleganten Kleider und Röcke und Blusen liebe ich zwar heiß und innig und so ganz ohne geht es auch nicht, als nächstes muss Eleganz her...,
aber sein wir mal ehrlich, das reale normale Leben täglich braucht einfach auch mal praktisch, ohne dabei in der Schublade "Langweilig" zu landen. 
Der "SHORolli" war gleich nach meinem Geschmack. Ich finde die Verschlusslösung am Hals wunderbar und trage den Rolli abgerollt😀so gern. Was ich auch immer schätze, sind kurze Nähzeiten mit schönem Ergebnis. Und da liegt man bei dem Schnitt richtig, schnell genäht, schnell was Nettes zum Anziehen.
Verarbeitet habe ich Sweat an den Ärmeln und Jersey an Vorder-und Rückenteil. 😊
Hier geht's zum Schnitt, man kann ja zum Beispiel auch einen einfachen Rolli ohne Verschluss nähen.
http://www.einfach-sho.de/shop/produkt/ebook-shorolli/






Verlinkt beim kreativen RUMS!
Kommt gut ins Wochenende, Ihr Lieben!
Eure VerenaLandFisch


Dienstag, 30. Januar 2018

Der nautische Stern

Eine Hommage an alle Nautiker in meiner Familie (Vati, Schwiegerpapa und Bruderherz)! Die Chiefs Jens und Michael werden bestimmt auch mal bedacht:-).
Ihr kennt es bestimmt. Es gibt Schnitte, die muss man einfach mal so nähen und mit den Stoffen, aus denen man sie schon gesehen hat. So ging es mir sofort bei "De Kleed" von Nautistore. 😍
http://www.nautistore.de/…/De-Kleed-Damenhoodiekleid::8041.…
Da habe ich nicht lange überlegt, den Schnitt bestellt, den Stoff bestellt und los ging es. Für mich ist das wirklich eine Luxusfrage, denn der Stoffpreis ist nicht ohne. Aber der Stoff, schon vom ersten Anfassen, ist schlicht ein Traum. Ich habe es nicht bereut und werde wahrscheinlich beim Tragen viel Freude haben.
Das Nähen des Schnittes war ein bisschen wie Meditation, weil die vielen Teile wie ein Puzzle zusammengesetzt werden, fast ein Stück Erholung am Freitagabend. 😊
Die Bilder sind während einer steifen Brise entstanden. Also verzeiht mein wirres Haar! Hilfe, die haben mich fast um den Verstand gebracht. Es war recht frisch... Gott sei Dank hatte ich meine Jackenträger (meine liebe Familie) dabei, sodass ich gleich nach dem LaienShooting die dicke Jacke wieder überwerfen konnte. Naja, für Fotos muss man halt auch mal ein wenig leiden. Und wenn der Strand schon mal so leer ist, bin ich auch für Fotos da bereit, sonst mag ich es weniger. 







Und auch weiterhin weht es hier kräftig. Also immer schön standhaft bleiben und dem Wind trotzen!
Eure VerenaLandFisch

Donnerstag, 25. Januar 2018

Farbe und Kuschelfaktor gleich Launenaufbesserer...

...Na, geht noch eine Marnie


Ich hab ja drei genäht, und alle sind so total unterschiedlich. Sozusagen für jede Stimmung eine. Diese hier brauche ich an Tagen wie im Moment. Grau und mild, ich gebe zu, ich verabscheue dieses Wetter. Ich mag Winter, ich mag auch alle anderen Jahreszeiten zu seiner Zeit, aber das ist im Moment nicht meins. Vorgestern lag mal einen halben Tag Schnee, was für ein Spaß und eine Freude für Alt und Jung. Nun ist wieder die "Gräulichkeit" angesagt....😐

😐
Und dafür brauche ich meine Farbklekse. Marnie in Pinkorange ist nicht mein Alltägliches, aber hin und wieder brauche ich diese Explosion.😍😅 

Vernäht habe ich einen Doublefleece, kuschelig weich und eben der Farbtupfen für müde Tage. Man kann die Jacke offen tragen, aber auch verschlossen ist es toll. Ich habe als Verschluss bei dieser Marnie Kamsnaps gewählt. Die fallen kaum auf, so schaut man bei offener Variante nicht immer auf die Knöpfe. Das wollte ich bei so viel Farbe dann doch nicht...

So, nun erst mal ein paar Bilder und dann ab zu RUMS!








Einen schönen Tag wünscht Euch
Eure VerenLandFisch!

Mittwoch, 17. Januar 2018

Wollwalk zum Ersten

Ich gestehe, ich habe diesen Stoff noch nie verarbeitet. Warum eigentlich? Ich kann es nicht genau sagen.
Als der Schnitt "Marnie" bei Tinalisaschnittdesign ins Probenähen kam, musste ich einfach mal ran, allerdings erst nach drei anderen Gott sei Dank auch geglückten Stoffversuchen. Und ich muss wirklich sagen, es vernäht sich klasse und macht selbst bei schlichten Schnitten was her. Naja, so ganz preiswert ist Wollwalk immer nicht, und wer mag das dann schon versemmeln? Nun bin ich entspannter und werde mich vielleicht im nächsten Winter noch mal dran wagen, oder vielleicht noch in diesem?;-)

Marnie ist ein ganz wunderbarer wandelbarer Jackenschnitt, den man eigentlich für wirklich viele elastische aber auch unelastische Stoffe nutzen kann. Möglichst nicht fransen sollte der Stoff, weil offenkantig verarbeitet wird. Und das macht es zum schnellen Schnitt. So habe ich auch diese Jacke in kurzer Zeit nähen können, die Verschlüsse, die optional sind, waren daran eigentlich das Aufwendigste.

Heute nun erscheint der Schnitt endlich. Natürlich gibt es ihn erst mal wieder zum Einführungspreis.
Anstatt 8,90 € gibt es Marnie für 4,90 €, und zwar im TINAlisa Shop. Der Aktionspreis gilt bis Sonntag, den 21. Januar 2018.
Meine anderen Marnies aus so ganz anderen Stoffen zeig ich Euch dann demnächst. Bis dahin schaut Euch doch das Lookbook an. Da sind wieder so geniale Sachen entstanden. Ich bin immer erstaunt, was ein Schnitt und die Ideen von den Probenähern für eine Vielfalt an Werken hervorbringt.







Am meisten freu ich mich tatsächlich, dass der Schnitt heute an meinem Geburtstag erscheint. :-)
Eine schöne Woche wünscht Euch weiterhin
Eure VerenaLandFisch